Garantie und Haftung

Reparaturen beherbergen immer ein gewisses Risiko. Alle Bauteile sind nicht mehr neu und können ausfallen. Wie lange es nach einer Reparatur dauert bis der nächste Defekt auftritt, ist ungewiss. Aber ist es gerechtfertigt, ein Gerät, welches aus tausend Teilen besteht gleich beim ersten Ausfall zu entsorgen?  Gemäss Der Theorie von der gausschen Verteilung ist die Wahrscheilichkeit, dass ein Defekt wegen Qualitätsmängeln  auftritt am Anfang gross. Solche Ausfälle werden in der Regel durch die Werksgarantie abgedeckt. Dann folgt die sogenannt Soll-Bruchstelle:  Dinge sind oft so konstruiert dass sie nach einigen Jahren ausfallen sollen. Wird nun diese Hürde genommen und der Schwachpunkt behoben, kann erwartet werden, dass der Gegenstand noch einmal so lange hält. Erst wenn innert kurzer Zeit mehrere verschiedenen Defekte auftreten ist die Lebensdauer erreicht und es sollte , abgewogen werden, ob es sinnvoller ist, Ersatz zu beschaffen oder in eine teure Generalüberholung zu investieren. Sollte Ihr Gegenstand also kurz nach der Reparatur wieder denselben Defekt aufweisen, werde ich versuchen, die Reparatur kostenlos nachzubessern. Sollte dies scheitern müssen wir uns wohl eingestehen, dass die Reparatur sich nicht gelohnt hat. Jetzt können wir  den Gegenstand guten Gewissens Entsorgen oder dem Recycling zuführen.  

So stelle ich mir den nachhaltigen und verantwortungsvollen Umgang mit unseren Ressourcen vor.